11. JUNG Architekturgespräche Hamburg

„building the future“ – 11. JUNG Architekturgespräche in Hamburg

Klimawandel, Ressourcenknappheit und wirtschaftliche Krisen zwingen Architekten dazu, traditionelle Methoden und Lösungen kritisch zu hinterfragen und nach neuen Konzepten zu suchen. Die 11. JUNG Architekturgespräche in Hamburg stehen daher unter dem Motto „building the future“.

Mikala Holme Samsøe, HENNING LARSEN ARCHITECTS, München

Ressourcen zu sparen und ökologische, ökonomische und soziale Verantwortung zu übernehmen gilt für Henning Larsen Architects – nicht allein durch die skandinavische Attitüde – als entwurfsprägende Designparameter. Anhand aktueller Projekte präsentiert Mikala Holme SamsØe ihren ideologischen Ansatz zu den Kernthemen Nachhaltigkeit und Verwendung natürlicher und ressourcenschonender Materialien.

Elke Reichel, REICHEL SCHLAIER ARCHITEKTEN GMBH, Stuttgart

Elke Reichel gehört eindeutig zur jungen deutschen Architektengeneration. Projekte wie der Neubau des Auditorium Winnenden oder des Jugendhaus Stuttgart zeigen, wie frische Entwurfsideen unsere Zukunft mitgestalten können. Das Büro Reichel Schlaier Architekten verfolgt dabei keine vorgefasste Designphilosophie sondern versucht jede Bauaufgabe neu zu denken, Kernaufgaben herauszuarbeiten und in zukunftsorientierte und nachhaltige Architektur zu übersetzen.

Bastian Müller, Sieger des VfA Studentenwettbewerb 2014, Architekturstudent FH Dortmund

Erstmals präsentiert JUNG im Rahmen der Architekturgespräche einen „Newcomer“: Bastian Müller, Sieger des VfA Studentenwettbewerb 2014, erhält die Chance seine Entwurfsgedanken einem Fachpublikum zu präsentieren.

Termin & Anmeldung

„building the future“
JUNG Architekturgespräche in Hamburg
26. Januar 2016
Beginn: 18:30 Uhr

Freie Akademie der Künste
Klosterwall 23
20095 Hamburg

Weitere Informationen und kostenlose Anmeldung auf jung.de »

Interessantes Thema? Teilen Sie diesen Beitrag mit Freunden und Kollegen:

Das interessiert Sie vielleicht auch:

Zur Startseite »

Dieser Beitrag wurde abgelegt unter: , , ,

18.01.2016

Veröffentlicht von Eric Sturm. Haben Sie auch eine interessante Meldung für architekturmeldungen.de? Kontaktieren Sie mich über das Kontaktformular, per E-Mail, via Facebook, Twitter, Google+ oder XING!

Beitrag kommentieren