Shopping-Center BIKINI BERLIN

MakeCity-Festival: Kostenlose Führungen durch das Berliner Bikinihaus

Im Rahmen von MakeCity – dem Festival für Architektur und Andersmachen – lädt BIKINI BERLIN am Samstag, den 27. Juni 2015, zu Führungen durch das historische Gebäude-Ensemble (Bikinihaus).

Vom 11. bis 28. Juni 2015 findet mit Make City das erste stadtweite Festival für Architektur und Andersmachen statt. Über 100 öffentliche Veranstaltungen widmen sich dem aktuellen Diskurs über urbane Ressourcen und Stadtplanung, und dies zu einem Zeitpunkt in der internationale Investoren in die Stadt strömen und städtische Freiräume zunehmend kostbares Gemeingut werden.

Auch das Bikinihaus gegenüber der Gedächtniskirche, inzwischen als BIKINI BERLIN zu neuem Leben erwacht, ist bei Make City vertreten. Als Teil von MakeCity bietet BIKINI BERLIN Führungen durch das Gebäude-Ensemble an. Aufgrund der großen Nachfrage können sich Design- und Architekturinteressierte Besucher zu weiteren kostenlose Führungen über die Agentur art:berlin anmelden.

Am Samstag, den 27. Juni jeweils um 12 und 14 Uhr, erwartet die Teilnehmer spannende Einblicke und ungeahnte Perspektiven in und auf eines der meistbeachteten Sanierungsprojekte der Westberliner City. Schwerpunkt der circa einstündigen Begehung ist die Architektur und Geschichte des historischen Areals. Dazu gehört auch ein Spaziergang auf der 7.000 Quadratmeter großen Terrasse mit Blick auf den Zoologischen Garten.

Anmeldung
art:berlin
Telefon: 030 28 09 63 90
E-Mail: info@artberlin-online.de
Stichwort: „BIKINI BERLIN Führung 27.06.2015“
Website: artberlin-online.de

Interessantes Thema? Teilen Sie diesen Beitrag mit Freunden und Kollegen:

Das interessiert Sie vielleicht auch:

Zur Startseite »

Dieser Beitrag wurde abgelegt unter: , , , , ,

23.06.2015

Veröffentlicht von Dipl.-Ing. Eric Sturm. Haben Sie auch eine interessante Meldung für architekturmeldungen.de? Kontaktieren Sie mich über das Kontaktformular, per E-Mail, via Facebook, Twitter, Google+ oder XING!

Beitrag kommentieren