COSMO Neuhausen / Außenansicht (Unverbindliche Darstellung aus Sicht des Illustrators)

München erhält neues Wohnquartier im Herzen der Stadt

Gesponserter Beitrag

München, November 2015 – Der Münchner Bauträger Terrafinanz errichtet auf dem Postgelände an der Arnulfstraße mitten in München ein neues Wohnquartier mit modernen Eigentumswohnungen.

Der Name COSMO Neuhausen verweist auf die Urbanität der Anlage – doch vom Innenstadt-Trubel und Verkehr werden die Bewohner nichts mitbekommen. Denn das Areal ist durch eine große Grünfläche und weitere Bebauung gut abgeschirmt.

Besonders interessant ist der Standort durch seine Nähe zur denkmalgeschützten Paketposthalle zwischen Friedenheimer Brücke und Arnulfstraße. Das wichtige Denkmal der Architektur der Sechziger Jahre steht in der engeren Auswahl für die neue Konzerthalle in München. Statt Päckchen und Paketen soll dort zukünftig die Münchner Orchester-Kultur ihr zweites Zuhause neben dem Gasteig finden.

Der händeringend benötigte alternative Spielort für die Münchner Philharmoniker und das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks soll, wenn es nach den Investoren geht, bis 2020 in die Spannbetonhalle einziehen. Laut BR planen die Investoren neben der Konzerthalle mit 1.900 Plätzen „ein urbanes Areal in Form einer Musikstadt – mit einer Musikhochschule, Hotels und Kongresszentren und Gastronomie“.

Ob die Konzerthalle kommt, ist noch nicht gewiss. Klar ist jedoch, dass COSMO Neuhausen von der Nähe zum bunten Leben im In-Viertel Neuhausen profitiert. Viele Cafés, Restaurants und Boutiquen befinden sich in unmittelbarer Umgebung, ebenso zahlreiche Schulen, Kindergärten und Geschäfte für den täglichen Bedarf. Wer als Familie, Paar oder Single zentral in München leben möchte und keine Abstriche in puncto Komfort und Ruhe machen möchte, der ist mit den 1- bis 4-Zimmerwohnungen von COSMO Neuhausen bestens bedient.

COSMO Neuhausen / Außenansicht am Abend
COSMO Neuhausen / Außenansicht am Abend

Insgesamt entstehen drei Häuser mit 54 Einheiten. Allen Wohnungen gemein sind die offene Küche mit dem gemütlichen Wohn-Ess-Bereich, die bodentiefen Fenster und die hellen, freundlichen Zimmer. Jede Wohnung verfügt außerdem über einen Platz an der Sonne: Sei es in den Etagenwohnungen mit je einem Balkon oder einer Loggia, oder in den Erdgeschosswohnungen mit einer leicht erhöhten Terrasse zu den Grünflächen hin  – ideal für alle, die Münchens Glanz lieben und sich zugleich ein erholsames, entspanntes Wohnambiente wünschen.

Dank seiner zentralen, ruhigen Lage und seiner baulichen Vorzüge ist COSMO Neuhausen bereits auf große Resonanz gestoßen. Von den 54 Wohnungen sind viele schon verkauft oder reserviert.

Interessantes Thema? Teilen Sie diesen Beitrag mit Freunden und Kollegen:

Das interessiert Sie vielleicht auch:

Zur Startseite »

Dieser Beitrag wurde abgelegt unter: , ,

04.11.2015

Haben Sie auch eine interessante Meldung für architekturmeldungen.de? Kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular, per E-Mail, via Facebook oder Twitter.

Beitrag kommentieren