Fachtagung - Neue Betontechnologien

Neue Betontechnologien – Fachtagung in Berlin

Am 08. Oktober 2015 werden auf der Fachtagung „Neue Technologien“ in Berlin neue Verfahren der modernen Betontechnologie vorgestellt.

Dabei wird die gezielte Kontrolle der Verarbeitbarkeit von fließfähigen Betonen erläutert. Infraleichtbeton und hochduktiler Kunstfaserbeton sowie Fassadenelemente aus ultrahochfestem Beton mit funktionalen Oberflächen werden präsentiert.

Selbstverdichtender Beton, ultrahochfester Beton und Textilbeton

Seit dem opus caementitium der Römer hat der Baustoff Beton gewaltige Fortschritte gemacht. Die moderne Betontechnologie kann auf herausragende Innovationen zurückblicken. Neben hochfestem und selbstverdichtendem Beton (HPC und SCC) gelang die Entwicklung von ultrahochfestem Beton (UHPC) und neuartigen Textilbetonen. Diese technologische Weiterentwicklung des Baustoffs Beton bietet Architekten und Ingenieuren beinahe unbegrenzte gestalterische Möglichkeiten.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung Berlin (BAM), dem Verband Deutscher Betoningenieure e.V. (VDB) sowie der Baukammer Berlin statt.

Die Fachtagung richtet sich an planende und ausführende Architekten und Ingenieure, ausführende Bauunternehmen, öffentliche und private Auftraggeber sowie Gutachter und Sachverständige, die ihre Kenntnisse über den Fortschritt in der Betontechnologie erweitern möchten.

Weitere Informationen zur Veranstaltung, das Programm und die Anmeldung finden Sie auf beton.org/aktuell/veranstaltungen

 

Foto: BetonBild

Interessantes Thema? Teilen Sie diesen Beitrag mit Freunden und Kollegen:

Das interessiert Sie vielleicht auch:

Zur Startseite »

Dieser Beitrag wurde abgelegt unter: , , ,

04.06.2015

Veröffentlicht von Eric Sturm. Haben Sie auch eine interessante Meldung für architekturmeldungen.de? Kontaktieren Sie mich über das Kontaktformular, per E-Mail, via Facebook, Twitter, Google+ oder XING!

Beitrag kommentieren