Architekturführer Schweiz (Callwey-Verlag)

Neuer Architekturführer Schweiz im Callwey-Verlag erschienen

Neben den Alpen, den glasklaren Seen und der reichen Natur ist die Schweiz nicht minder für ihre Architekturszene bekannt. Diese beeindruckt – weit über die Landesgrenze hinaus – durch minimalistische, oft skulpturale und zeitlose Bauten. Große Namen der Architekturbranche, wie Le Corbusier, Mario Botta, Herzog & de Meuron oder Peter Zumthor prägten und prägen den Baustil ihrer Zeit und sind Vorbild für ganze Generationen.

Insbesondere in der Gegenwartsarchitektur setzt die Schweiz einen hohen Standard. Hier vereinen sich gestalterischer Mut, nachhaltige Bauweise und eine einzigartige Beziehung zur umgebenden Natur auf erstklassige Weise.

Von Hochhäusern und Museen bis hin zu Brücken und Sesselliften

Zu diesem zeitgenössischen Baubestand der Schweiz bietet nun der Architekturführer Schweiz einen umfassenden Überblick. Autor Alexander Hosch, Experte der Architektur in den Alpen, dem Schweizerischen Ingenieur- und Architektenverein (SIA) und dem Callwey Verlag ist es gelungen, im weltweit ersten Architekturführer der gesamten Schweiz die architektonische Vielfalt der Schweiz von Hochhäusern und Museen, über Schutzhütten und Stellwerken, bis hin zu Brücken und Sesselliften herauszuarbeiten.

Entstanden ist ein umfangreicher Führer und Begleiter zu den schönsten 200 zeitgenössischen Bauten – mit Karten, 670 Fotos und Pläne sowie Beschreibungstexten und GPS-Daten.

Bei Amazon ansehen:

 

Der Autor Alexander Hosch lebt in München, hat Kunstgeschichte, Politologie und Literatur studiert. Er war viele Jahre Redakteur für Kunst und Architektur bei Architectural Digest. Die Bauwelt der Alpen erforscht er seit 2010 als Kulturredakteur bei Alps. Als Autor schreibt er Essays für internationale Magazine, wie Häuser, Domus, Du, Condé Nast Traveller und für die Süddeutsche Zeitung.

 

Alexander Hosch
Architekturführer Schweiz – 
Die besten Bauwerke des 21. Jahrhunderts
Herausgegeben vom Schweizerischen Ingenieur- und Architektenverein (SIA)
2015. 280 Seiten, 670 Abbildungen
17 x 24 cm,
Flexcover mit Klappkarte
EUR [D] 29,95 / EUR [A] 30,80 / sFr 40,90
ISBN: 978-3-7667-2149-5

Interessantes Thema? Teilen Sie diesen Beitrag mit Freunden und Kollegen:

Das interessiert Sie vielleicht auch:

Zur Startseite »

Dieser Beitrag wurde abgelegt unter: , ,

29.07.2015

Veröffentlicht von Eric Sturm. Haben Sie auch eine interessante Meldung für architekturmeldungen.de? Kontaktieren Sie mich über das Kontaktformular, per E-Mail, via Facebook, Twitter, Google+ oder XING!

Beitrag kommentieren