WIEN MUSEUM NEU: Winkler + Ruck mit Certov Architekten (Rendering Ausblick WienRaum)

WIEN MUSEUM NEU: Winkler + Ruck mit Certov Architekten gewinnen internationalen Architekturwettbewerb

Die Gewinner des internationalen Architekturwettbewerbs zur Neugestaltung des Wien Museums am Karlsplatz stehen fest. Aus 274 Einreichungen aus 26 Ländern hat die international besetzte Jury in der Sitzung am 19. 11. 2015 den Entwurf des österreichischen Architektenteams Winkler + Ruck (Klagenfurt) und Ferdinand Certov (Graz) zum Siegerprojekt gekürt.

WIEN MUSEUM NEU: Winkler + Ruck mit Certov Architekten (Rendering Aussenansicht)
WIEN MUSEUM NEU: Winkler + Ruck mit Certov Architekten (Rendering Aussenansicht)

Aus 274 Einreichungen aus 26 Ländern hat die international besetzte Jury in der Sitzung am 19. 11. 2015 den Entwurf des österreichischen Architektenteams Winkler + Ruck (Klagenfurt) und Ferdinand Certov (Graz) zum Siegerprojekt gekürt.

Im Zentrum des Entwurfs steht ein schwebender Baukörper, der den Haerdtl-Bau als Fundament für Entwicklung neu in Szene setzt und das Museum zum Karlsplatz hin öffnet. „Es ist ein ebenso naheliegender wie bestechender Gedanke: Die Erweiterung für das Museum kommt aufs Dach“, heißt es unter anderem in der Jurybegründung.

Alle Einreichungen und Preisträger des Architekturwettbewerbs für das WIEN MUSEUM NEU werden ab 26. November 2015 in einer Ausstellung im Wien Museum Karlsplatz bei freiem Eintritt präsentiert.

 

Abbildungen: © Winkler, Ruck, Certov

Interessantes Thema? Teilen Sie diesen Beitrag mit Freunden und Kollegen:

Das interessiert Sie vielleicht auch:

Zur Startseite »

Dieser Beitrag wurde abgelegt unter: , ,

25.11.2015

Veröffentlicht von Eric Sturm. Haben Sie auch eine interessante Meldung für architekturmeldungen.de? Kontaktieren Sie mich über das Kontaktformular, per E-Mail, via Facebook, Twitter, Google+ oder XING!

Beitrag kommentieren