Steildach – Tradition oder Zeitgeist: ROOFTOP TALKS #9 in Leipzig mit Sebastian Thaut und Thomas Kröger

Alte Baumwollspinnerei Leipzig, 31.08.2020

Gesponserter Beitrag

„Steildach – Tradition oder Zeitgeist“: Bei der neunten Ausgabe der Dachkult-Rooftop Talks am 31. August 2020 präsentieren und diskutieren Sebastian Thaut aus Leipzig und Thomas Kröger aus Berlin. Die Teilnahme ist kostenlos, die Anmeldung ist ab sofort möglich.

Steildach – Tradition oder Zeitgeist

Seit der römische Architekt und Architekturtheoretiker Vitruv in seinem einflussreichen Werk im 1. Jahrhundert v.Chr. die „Urhütte“ – das Tugurium – beschreibt, ist diese Typologie eines schlichten Hauses mit geneigtem Dach Gegenstand architekturtheoretischer Reflexion. Heute wird die klassische Form des Steildachs hinterfragt, verformt, aufgebrochen und transformiert. Ist das Steildach wirklich so traditionell geprägt? Oder trifft es auch den Zeitgeist moderner Architektur?

Die Architekten Sebastian Thaut vom atelierST aus Leipzig und Thomas Kröger von Thomas Kröger Architekten aus Berlin stellen ihre Entwürfe und Interpretationen zu dem Thema „Steildach: Tradition oder Zeitgeist“ im Rahmen der Rooftop Talks #9 vor. Jetzt kostenlos anmelden »

Veranstatungsort: Das Klavierhaus ENK6 in der Alten Baumwollspinnerei

Die Veranstaltung wird im alten Klavierhaus ENK6 der Leipziger Fabrikstadt stattfinden – ein Ort, der Tradition und Zeitgeist verbindet: Die frisch fertig gestellte „Niemeyer Sphere“, eine kugelförmige Betonskulptur fügt sich in die klassische Steildachlandschaft des Geländes ein. Im Vorfeld der Vortragsveranstaltung haben Sie die Gelegenheit, das letzte Gebäude von Oskar Niemeyer zu besuchen, siehe Programm unten. Zur kostenlosen Anmeldung »

Das Programm der Rooftop Talks #9 am 31.08.2020 in Leipzig

17:00 Uhr [optional]: Architektur-Führung durch die alte Fabrikstadt und die „Niemeyer Sphere“
Dauer: ca. 45 Minuten

Wenn Sie neben der kostenlosen Vortragsveranstaltung an der Architekturführung teilnehmen möchten, buchen Sie bitte das entsprechende Ticket.
Die Teilnehmerzahl der Architekturführung ist auf 25 Personen begrenzt.

18:00 Uhr get together

18:15 Uhr Begrüßung
Klaus H. Niemann | Sprecher von dachkult.de

18:30 Uhr Vorstellung des Referenten
Prof. Jan R. Krause | Hochschule Bochum | Architektur Media Management

18:45 Uhr Impulsvortrag: „Am Feldrand“ und „Neue Räume für die Scheune“
Sebastian Thaut, atelierST, Leipzig

19:30 Uhr Impulsvortrag: „Am Deich“
Thomas Kröger, Thomas Kröger Architekten, Berlin

20:15 Uhr Prof. Jan R. Krause im Gespräch mit Sebastian Thaut, Thomas Kröger und Klaus H. Niemann
offene Gesprächsrunde mit den Teilnehmern

20:45 Uhr Schlußwort

20:50 Uhr Meet & Eat

ca. 22:00 Uhr Ende der Veranstaltung

Die Rooftop Talks #9 sind bei der Architektenkammer Sachsen als Fortbildungsveranstaltung angefragt.

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist erforderlich.
Zur Anmeldung auf Eventbrite.de »

Plattform zur Förderung der Baukultur mit geneigten Dächern: Dachkult

23 führende Hersteller der deutschen und internationalen Baustoffindustrie haben sich in der Initiative „Dachkult“ zusammengeschlossen. Sie verein das gemeinsame Interesse für Architektur, Handwerk und Handel im Bedachungsmarkt. Die Initiative richtet sich in erster Linie an Planer und Architekten sowie Hochschulen und Universitäten mit der Fachrichtung Architektur und Bauingenieurwesen.

Interessantes Thema? Teilen Sie diesen Beitrag mit Freunden und Kollegen: