Sonderanfertigung: SKEMA Fußboden Brio in einer Boutique

SKEMA: Außergewöhnliche Fußböden für außergewöhnliche Projekte

Gesponserter Beitrag

Der italienische Hersteller SKEMA produziert hochwertige Bodenbeläge für den Innen- und Außenbereich. Die abriebsfesten, langlebigen Fußböden sind mit unterschiedlichsten Oberflächen sowie individuellen Dekors erhältlich – schon in Kleinstmengen ab 100 m². Sie eignen sich sowohl für Wohnräume als auch für stark frequentierte öffentliche Flächen wie Einzelhandel, Büros und Messestände sowie Sport- und Wellnessbereiche.

Klick-Laminatboden von SKEMA in grobastiger Holzoptik
Klick-Laminatboden von SKEMA in grobastiger Holzoptik

Im Jahr 1992 gründete Edoardo Friso das Unternehmen SKEMA im norditalienischen Ponte di Piave, 50 km nordöstlich von Venedig. Der Spezialist für Holzwerkstoffe und Laminat-Beschichtungen machte sich selbständig, um Bodenbeläge der höchsten Qualität für außergewöhnliche Projekte zu produzieren.

Spezial-Oberflächen nach Kundenwunsch

Seine Holzfaserböden und Laminat-Kollektionen bietet SKEMA mit den unterschiedlichsten Dekoren an. Darüber hinaus können Architekten und Designer auch individuelle Design-Ideen umsetzen: Die Darstellung von eigenen Mustern, Firmenlogos und Wunschfarben im Bodenbelag ist ebenso problemlos möglich wie die Lieferung von Sonderformaten und kleinen Produktmengen.

SKEMA

SKEMA-Gründer Friso hat den Anspruch, mit seinen Produkten die hohe handwerkliche Qualität einer Manufaktur mit den heutigen technologischen Möglichkeiten zu verbinden, um die Planer und Anwender seiner Produkte zufriedenzustellen. Dies zeigt sich z. B. bei der Montage: Dank Klickverbindung sind die Bodenplatten besonders bequem und schnell zu verlegen.

Auch Kleinstmengen ab 100 m² sind möglich

Mit seinem Angebot richtet sich der norditalienische Hersteller nicht nur an Bauherren und Planer von Großprojekten: Fast die gesamte Produktpalette bietet SKEMA auch für Abnehmer kleiner Mengen. Ab 100 m² können die Bodenbeläge des Sortiments – aber auch Sonderanfertigungen – geliefert werden.

Kundenorientierung ist das oberste Gebot des Firmengründers: „Wir behaupten niemals, etwas ist unmöglich, bevor wir es nicht selbst versucht haben“ sagt Edoardo Friso, der offen ist für spezielle Kundenwünsche und Anforderungen, die andere Hersteller nicht erfüllen könnten: „Es sind meistens die ungewöhnlichen Anfragen, die uns voranbringen“ so der Firmengründer.

Brio-Boden von SKEMA in einer Boutique
Brio-Boden von SKEMA in einer Boutique

Die SKEMA-Fußböden im Überblick

Das Produktportfolio von SKEMA umfasst professionelle Bodenbeläge für Anwendungen in privaten und öffentlichen Räumen sowie in der Industrie:

  • Echtholzböden und Parkett – klassisch und edel, trotzdem formstabil und leicht zu verlegen; auch als Furnier erhältlich
  • Holzfaserböden – Hightech-Fußböden, die die Vorzüge von Echtholz mit HDF (High Density Fibreboard) und der Wood Powder-Technologie verbinden – für stark beanspruchte Flächen
  • Laminat / Hochleistungslaminat – extrem belastbar und abriebsfest. Durch das dichte Trägermaterial HDF sehr feuchtigkeitsunempfindlich.
  • Vinylböden – aus Giesharz, gut geeignet für Nassbereiche und überall dort, wo es leise zu gehen soll.
  • WPC-Terrassendielen – strapazierfähige, rutschfeste Dielen für den Aussenbereich aus dem Holzfaserwerkstoff WPC (Wood Polymere Composite)
  • Aufgeständerte Böden – z. B. für Büros oder Messestände mit darunter liegender Verkabelung; als Laminat-, Vinyl oder Echtholz-Boden erhältlich

Übrigens: Neben den oben genannten Bodenbelägen ist SKEMA einer der führenden Anbieter für schallabsorbierende Beläge für Wände und Decken.

SKEMA Fußboden "Opera Live" im Wohnzimmer
SKEMA Fußboden „Opera Live“ im Wohnzimmer

Bewusster Umgang mit allen Ressourcen

Als Hersteller legt SKEMA großen Wert auf eine nachhaltige Nutzung aller Ressourcen. Dies betrifft sowohl die verwendeten Rohstoffe und die daraus entwickelten Produkte als auch die Arbeitsplätze im Unternehmen selbst. SKEMA ist mit der internationalen Umweltmanagementnorm ISO 14001 ausgezeichnet.

Ansprechpartner für Architekten und Innenarchitekten

Die Produkte von SKEMA werden in Deutschland exklusiv über die Firma BARBERIO Interior + Industrial Design in Heroldsberg bei Nürnberg vertrieben. Firmeninhaber Guglielmo Barberio berät Architekten und Innenarchitekten bei der Planung und Realisierung ihrer individuellen Projekte, zu Sonderanfertigungen und individuellen Lösungen.
Weitere Informationen: barberio.de/skema

BARBERIO Interior + Industrial Design

Interessantes Thema? Teilen Sie diesen Beitrag mit Freunden und Kollegen:

Zur Übersicht »

Dieser Beitrag wurde abgelegt unter: , , , ,

26.05.2016

Veröffentlicht von Eric Sturm. Haben Sie auch eine interessante Meldung für architekturmeldungen.de? Kontaktieren Sie mich über das Kontaktformular, per E-Mail, via Facebook, Twitter, Google+ oder XING!