Architekturfotografie

Alle Meldungen zum Thema "Architekturfotografie": Auf dieser Seite finden Sie alle Blog-Beiträge, Architektur-News und Veranstaltungshinweise zum Thema Architekturfotografie, die bisher auf architekturmeldungen.de erschienen sind.

Berlin-Marzahn 1983 #22 (Foto: Roger Melis / © Mathias Bertram)

Ausstellung in Berlin: „Roger Melis | Marzahn 1983. Bilder einer neuen Stadt“

Noch bis zum 21.10.2017 zeigt die Berliner „Galerie für Moderne Fotografie“ Arbeiten von Roger Melis. Er hat im Winter 1983 den damals neu errichteten Bezirk Marzahn im Berliner Nordosten in eindrucksvollen Schwarz-Weiß-Bildern festgehalten. (Foto: Roger Melis / © Mathias Bertram)

Weiterlesen …

Fotografien von Iwan Baan in Frankfurt – Die Ausstellung „52 Wochen, 52 Städte“ im DAM

Die Ausstellung im Deutschen Architektur-Museum (DAM) in Frankfurt zeigt ab dem 21.02.2015 Architekturfotografien von Iwan Baan.

Weiterlesen …

Tales of Yesteryear: Fotografien von Sven Fennema im Architekturschaufenster Karlsruhe

Vom 02.–21. Dezember 2014 zeigt das Architekturschaufenster Karlsruhe Fotografien von Sven Fennema. Er porträtiert verlassene Orte: Moderne Bauruinen ebenso wie außergewöhnliche Innenansichten, ihrer Funktion beraubte Orte oder Gebäude stehen im Fokus seiner Arbeit.

Weiterlesen …

Buchtipp: „Durch die halbe Stadt – West-Berlin in den Jahren nach dem Mauerbau“

Schaut man sich dieser Tage in Berliner Buchhandlungen um, fallen die vielen Fotobildbände zur Vorwendezeit ins Auge. Doch in den meisten Büchern wird der Osten thematisiert: „Alltag in der DDR“, „Leben in Ost-Berlin“, „Berlin Nordost“, divere Foto-Bände zum Leben in der pittoreskten Halbruinen-Landschaft von Prenzlauer Berg usw. Das ist alles gut und wichtig, denn mit solchen Büchern lässt sich z. B. dem Nachwuchs gut erläutern, wie es damals aussah, wo heute ein sanierter Altbau neben dem anderen steht.

Weiterlesen …

Urlaub nach dem Fall: Transformationen sozialistischer Ferienarchitektur an der kroatischen Adria

Nur noch bis Sonntag, 01. September 2013!

Auch in Kroatien stellt die Tourismusindustrie heute mit einem Viertel des BIP den bedeutendsten Wirtschaftszweig des Landes dar. Sie baut dabei jedoch auf eine Infrastruktur, die bereits während des sozialistischen Modernisierungsschubes der 1960er und 70er-Jahre entwickelt wurde: zu einer Zeit, da raumplanerischen Instrumenten ein hoher Wert beigemessen wurde und explizite Modernität in der Architektur und Kunst zum Corporate Design der Nation zählten.

Weiterlesen …