Tag der Architektur XL in Berlin 2015 (Foto: Malzfabrik, Matthias Friel)

Berlin: Tag der Architektur im XL-Format am 27./28.06.2015

Unter dem bundesweiten Motto “Architektur hat Bestand” lädt die Architektenkammer Berlin am 27. und 28. Juni 2015 dazu ein, zeitgenössische Baukultur in der Hauptstadt zu entdecken. Der Tag der Architektur feiert in diesem Jahr sein 20-jähriges Jubiläum und mit 91 Veranstaltungsorten ist das Programm so umfangreich und vielfältig wie nie zuvor. Der Tag der Architektur bildet zudem den Abschluss des Architekturfestivals Make City, das vom 11. bis 28. Juni 2015 in Berlin stattfindet.

Architekten und Architektinnen stellen ihre Projekte vor

An über 60 Projekten stellen Architektinnen und Architekten, Innenarchitekten, Landschaftsarchitekten und Stadtplaner persönlich ihre neuesten Projekte vor und bieten Führungen an. Darunter sind private Wohnhäuser, Bildungseinrichtungen, Parks und Gärten, aber auch zahlreiche Projekte, wie Labore und Ministerien, die Besuchern sonst nicht zugänglich sind.

Mit der Kirche zum Heiligen Kreuz, dem Redaktionsgebäude der taz, der Bibliothek am Luisenbad und einem Wohngebäude am Bürgipfad beteiligen sich zudem vier Jubiläumsprojekte aus dem Jahr 1996. Zudem gewähren 26 Architekturbüros Einblicke in ihr Schaffen, zeigen Ausstellungen oder laden zu Vorträgen ein. Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nur in Ausnahmefällen erforderlich.

Das Programm gibt es wahlweise gedruckt oder online

An vielen Orten in Berlin ist das Programm zum Tag der Architektur ist in gedruckter Form kostenfrei erhältlich, zum Beispiel bei den Touristeninformationen und im stadtweiten Kulturverteiler, bei der Architektenkammer Berlin und bei den teilnehmenden Büros vor Ort. Das Faltblatt enthält alle Projektführungen und Veranstaltungen, sortiert nach Berliner Bezirken. Die kostenfreie App zum Tag der Architektur mit allen Orten und Terminen sowie komfortabler Routenplanung steht im App Store und auf Google Play zum Herunterladen bereit. Weitere Informationen: tag-der-architektur.de oder ak-berlin.de

 

Foto: Malzfabrik, Matthias Friel

Interessantes Thema? Teilen Sie diesen Beitrag mit Freunden und Kollegen:

Das interessiert Sie vielleicht auch:

Zur Startseite »

Dieser Beitrag wurde abgelegt unter: , , ,

27.05.2015

Veröffentlicht von Eric Sturm. Haben Sie auch eine interessante Meldung für architekturmeldungen.de? Kontaktieren Sie mich über das Kontaktformular, per E-Mail, via Facebook, Twitter, Google+ oder XING!

Beitrag kommentieren