Studierende der TU Kaiserslautern planen 5G-Sendemasten aus Holz – Präsentation auf der #IFA2019

Ein Team um Juniorprofessor Dr. Christopher Robeller an der Technischen Universität Kaiserslautern (TUK) befasst sich mit Sendemasten für den neuen Mobilfunkstandard „5G“, Hightech in Holzbauweise.

Weiterlesen …

Tempelhofer Wald: Auf dem Flughafendach sollen Bäume wachsen

Am 23. August 2019 startet das Projekt „Tempelhofer Wald“ im und auf dem Gebäude des ehemaligen Flughafens Berlin Tempelhof.

Weiterlesen …

hub27: Messe Berlin eröffnet neue Messe- und Kongresshalle

Mitte August 2019 hat die Messe Berlin ihr 27. Veranstaltungs­gebäude auf dem Messegelände zwischen Heerstraße und Avus eröffnet – den hub27 Berlin.

Weiterlesen …

Symposium in Berlin über die südostasiatische (Architektur-)Moderne

Am 30.08.2019 beleuchtet das Symposium „Encounters with Southeast Asian Modernism“ im Kontext des Bauhausjahres 2019 Geschichte, Bedeutung und Zukunft der Moderne in Jakarta, Phnom Penh, Singapur und Yangon. 

Weiterlesen …

Wohnungsbau im Zeitraffer – Werksbesichtigung und Baustellenbesuch beim Modulbau-Spezialisten ALHO

Gesponserter Beitrag

Im Juli 2019 hatte ich Gelegenheit, die Entstehung eines Modulbaus aus nächster Nähe zu verfolgen: Auf Einladung von ALHO konnte ich die Produktion im Stammwerk Morsbach (Oberbergisches Land) besichtigen sowie die Montage eines Wohngebäudes in Leverkusen „live“ verfolgen. Soviel vorab: Das Prinzip „Modulbau“ ist faszinierend und bietet hochinteressante, individuelle Lösungen für viele aktuelle Bauaufgaben.

Weiterlesen …

Wiener Wasserversorger entwickelt Sprühnebeldusche auf Hydranten zur Abkühlung an Hitzetagen

Experten von des städtischen Wasserversorgers „Wiener Wasser“ haben eine Sprühnebeldusche entwickelt, die sich auf die vorhandenen Hydranten der Stadt montieren lässt.

Weiterlesen …

planen-bauen 4.0 erhält Zuschlag zur Umsetzung des Nationalen BIM-Kompetenzzentrums

Das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) hat die Einrichtung des „Nationalen BIM-Kompetenzzentrums“ als zentrale Anlaufstelle zu allen Bauprojekten der öffentlichen Hand auf Bundesebene an die planen-bauen 4.0 GmbH vergeben. Auch das Baukosteninformationszentrum (BKI) der Architektenkammern der Länder soll Teil des neuen Kompetenznetzwerks werden. 

Weiterlesen …

ALEXANDER – exquisiter Rückzugsort mit Privatpark in direkter Nähe zum Kurfürstendamm

Gesponserter Beitrag

Inspiriert durch den namhaften Feingeist und Weltentdecker, dessen Wurzeln ihn immer wieder zurück nach Berlin zogen: Alexander von Humboldt

Weiterlesen …

Neu bei DOM publishers: Architekturführer Bremen / Bremerhaven von Eberhard Syring

Das Bremer Zentrum für Baukultur (b.zb) hat in Zusammenarbeit mit lokalen baukulturellen Institutionen den Architekturführer Bremen / Bremerhaven herausgegeben.

Weiterlesen …

Gesamtschule Rheda-Wiedenbrück von Sigurd Larsen Architekten, Berlin

Ein Gegenentwurf zu traditionellen Klassenzimmern und monotonen Schulfluren: Im Südosten von NRW hat Sigurd Larsen mit seinem Team im Mai 2019 den Neubau der Gesamtschule Rheda-Wiedenbrück fertiggestellt.

Weiterlesen …

DGNB-Vorstand Christine Lemaitre erhält den „Eco Innovator Award“ des Global Green Economic Forum

Bei den GGEF Women Eco Game Changer Awards wurde Ende Mai 2019 in Hongkong der „Eco Innovator Award“ an Dr. Christine Lemaitre, Geschäftsführender Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen – DGNB e.V., verliehen.

Weiterlesen …

blauraum Architekten planen Erweiterung des Studentenwohnheims Ferdinandeum in Würzburg

Das Architekturbüro blauraum (Hamburg/Berlin) hat den städtebaulichen Ideenwettbewerb mit Realisierungsteil für die Erweiterung eines Studentenwohnheims in Würzburg hat gewonnen. Der Bau der vier- bis fünfgeschossigen Gebäude für rund 110 Studierende soll in der zweiten Hälfte des Jahres 2019 beginnen.

Weiterlesen …

architektur­meldungen.de auf Instagram

architektur­meldungen.de gibt es natürlich auch auf Instagram. Folgen Sie uns!

Weiterlesen …

Der „Dachkiez“ von Sigurd Larsen: Ausstellung in Berlin-Friedrichshain

Ab Ende Mai 2019 wird im „BOX FREIRAUM“ in Berlin-Friedrichshain das Projekt „Dachkiez“ des Berliner Architekten Sigurd Larsen ausgestellt. Die Eröffnung findet am Dienstag, 28.05.2019 um 18:30 Uhr statt.

Weiterlesen …

Haus der Zukunft: Das Futurium in Berlin-Mitte von Richter Musikowski Architekten

Eingebettet zwischen dem Bundesministerium für Bildung und Forschung, Spreebogen und Humboldthafen, Hauptbahnhof und dem Gelände der Charité strahlt der 2017 fertig gestellte Neubau des Futurium von Richter Musikowski Architekten. Das Ausstellungs- und Veranstaltungsgebäude in Berlin-Mitte soll im September 2019 eröffnet werden. (Foto: TRILUX)

Weiterlesen …

Wohnformen für eine nachhaltige Stadtentwicklung: Fachtagung am 22.05.2019 in Berlin

Die WBM Wohnungsbaugesellschaft Berlin-Mitte mbH gehört mit einem Bestand von mehr als 30.000 Mietwohnungen und Gewerbeflächen zu den führenden Wohnungsbauunternehmen Berlins. Am 22. Mai 2019 veranstaltet die WBM in Zusammenarbeit mit ANCB The Aedes Metropolitan Laboratory die Fachtagung „Vielfalt mit System“ in Berlin.

Weiterlesen …

Rosenstein-Quartier: asp Architekten und Koeber Landschaftsarchitektur gewinnen Wettbewerb in Stuttgart

Die Arbeitsgemeinschaft von asp Architekten und Koeber Landschaftsarchitektur gewann Anfang April 2019 den 1. Preis des internationalen städtebaulichen Wettbewerbs für die Gestaltung des Rosenstein-Quartiers in Stuttgart.

Weiterlesen …

„Think Rural“ – Bauen auf dem Land: Die Architecture Summer Talks an der Hochschule Bochum

Die eine Hälfe der Weltbevölkerung lebt in Städten, die andere lebt nach wie vor in weniger dichten Räumen. Ein Flächenvergleich zwischen beiden Welten würde weit weniger paritätisch ausfallen. Dennoch konzentrierte sich die Architekturdebatte lange vornehmlich auf die Probleme der Stadt. Die Vortragsreihe „Think Rural“ im Rahmen der Architecture Summer Talks an der Hochschule Bochum widmet sich dem Bauen auf dem Land.

Weiterlesen …

Das „IntenCity“-Manifest: Ausstellung von Jean-Paul Viguier et Associés (Paris) in der Architekturgalerie Aedes, Berlin

Jean-Paul Viguier & Associés ist ein international tätiges Planungsbüro in Paris. 160 Menschen aus 17 Ländern arbeiten hier an Projekten in den Bereichen Stadtentwicklung, Architektur, Landschaftsplanung und Innenarchitektur. Mit der Ausstellung in der Berliner Architekturgalerie Aedes (03. Mai bis 13. Juni 2019) präsentiert Jean-Paul Viguier sein „IntenCity“-Manifest zum ersten Mal in Deutschland.

Weiterlesen …

Nachfolgerin von Gunther Adler steht fest: Anne Katrin Bohle wird Staatssekretärin für Stadtentwicklung, Wohnen und Bauwesen

Anne Katrin Bohle soll Nachfolgerin des ausgeschiedenen Staatssekretärs Gunther Adler werden. Der Bundesminister des Innern, für Bau und Heimat, Horst Seehofer, wird dem Bundeskabinett die Personalie vorschlagen.

Weiterlesen …

Learning Design: Digital Bauhaus Summit 2019

Im Jubiläumsjahr des Bauhauses widmet sich der „Digital Bauhaus Summit 2019“ dem vielfältigen Begriff des Lernens: Was heißt es heute, unter den sich rasant verändernden Bedingungen digitaler Technologien und einer immer komplexer werdenden Welt, Gestaltung zu erlernen? (Grafik: Digital Bauhaus Summit)

Weiterlesen …

Zweite Nachkriegsmoderne und Brutalismus: Architekturführer zu den 1970er Jahren in Frankfurt am Main

„FRANKFURT 1970–1979“ stellt zwölf sehenswerte Bauten von außergewöhnlicher Qualität vor. Neben den die Frankfurter Skyline prägenden Hochhäusern werden luxuriöse Wohnanlagen, Privathäuser und das streng bewachte Verwaltungsgebäude der Deutschen Bundesbank gezeigt. (Foto: Wilhelm E. Opatz)

Weiterlesen …

Von der künstlichen Intelligenz profitiert auch der Bausektor bald massiv

Gesponserter Beitrag

Bei der Digitalisierung war das Bauwesen in den vergangenen Jahren eher ein Schlusslicht. Allerdings holt aber auch mittlerweile dieser bedeutende Sektor, der 13 Prozent des weltweiten Bruttosozialproduktes ausmacht, drastisch bei diesem Megatrend auf. (Foto: RIB)

Weiterlesen …

Konstruktiver #Holzbau im Hochgebirge: Die Bergstation der Gipfelbahn Fulseck im Skigebiet Dorfgastein-Großarltal

Auf 2.033 m Seehöhe im Salzburger Land befindet sich die Bergstation der Gipfelbahn Fulseck.

Weiterlesen …

Salzburg, Altstadt: Baustellen­einrichtung in 5 m Höhe – auf einer Holzkonstruktion

Eine ungewöhnliche Form der Baustellen­einrichtung wurde für die Sanierung des Luxushotels „Goldener Hirsch“ in der Altstadt von Salzburg gewählt.

Weiterlesen …

Die neue Dyson Leuchte – Lightcycle™: Intelligent, Personalisiert und Leistungsstark

Gesponserter Beitrag

Licht ist wichtig für das Wohlbefinden am Arbeitsplatz. Natürliches Licht verändert im Laufe des Tages die Farbe und die Intensität. Und Licht, das im Widerspruch zu diesem Zyklus steht, kann die innere Uhr stören. Als Folge unzureichender Beleuchtung werden die Augen überanstrengt und ermüden schneller, was sich negativ auf die Arbeitsleistung auswirken kann. (Foto: Dyson)

Weiterlesen …

Jobcenter Berlin-Mitte: Umbau und energetische Sanierung des „Bornemann-Hochhauses“ durch Rüthnick Architekten

Unweit des Leopoldplatzes im Berliner Stadtteil Wedding haben Rüthnick Architekten eine Rathauserweiterung aus den 60er Jahren umgebaut und energetisch auf den Stand der Zeit gebracht. Das denkmalgeschützte Ensemble beherbergt nun das Jobcenter Berlin-Mitte. (Foto: Andreas Meichsner)

Weiterlesen …

bdia lobt „Deutschen Innenarchitektur Preis 2019“ aus

Mit dem Deutschen Innenarchitektur Preis zeichnet der bdia bund deutscher innenarchiteken innovative Projekte aus, deren „innere Architektur“ vorbildlich konzipiert, gestaltet und ausgeführt ist.

Weiterlesen …

Video: Der Baukulturbericht 2018/2019 wird im Bundestags-Ausschuss vorgestellt

Ein Video aus dem Bundestag: Der Baukulturbericht 2018/19 der Bundesstiftung Baukultur und die Stellungnahme der Bundesregierung dazu standen im Mittelpunkt eines Fachgesprächs des Ausschusses für Bau, Wohnen, Stadtentwicklung und Kommunen am 12. Dezember 2018.

Weiterlesen …

Schulbaupreis NRW 2018 für das Fritz-Henßler-Berufskolleg in Dortmund (SSP Architekten Ingenieure)

Für die Sanierung und Erweiterung des Fritz-Henßler-Berufskolleg in Dortmund erhielt das Bochumer Planungsbüro SSP Architekten Ingenieure 2018 den renommierten „Schulbaupreis NRW“.

Weiterlesen …

Ein Haus am See in der Uckermark von Thomas Kröger Architekten (Berlin)

Zwei Projekte des Berliner Architekturbüros von Thomas Kröger kamen 2018 unter die 50 ausgewählten „Häuser des Jahres“. Eines davon, einen Pavillon am See in der Uckermark, stellen wir hier vor.

Weiterlesen …

RADIKAL MODERN_03 – Dialog mit Momoyo Kaijima (Atelier Bow Wow) am 30.11.2018 in der TU Berlin

Der Bund Deutscher Architekten BDA, Landesverband Berlin, lädt in Kooperation mit dem Japanisch-Deutschen Zentrum Berlin (JDZB) und dem Fachgebiet Architekturtheorie am Institut für Architektur der TU Berlin zur dritten Veranstaltung der Reihe RADIKAL MODERN ein.

Weiterlesen …

„Der Magnet“ von Lucas Harrari: Graphic Novel über die Therme Vals von Peter Zumthor

Eine Graphic Novel, die Comickunst und Architektur vereint. Sie stammt vom jungen Pariser Zeichner und Autor Lucas Harari, der in seinem gefeierten Erstlingswerk einen postmodernen Mystery-Plot entwirft.

Weiterlesen …

PLASTICITY: Studentenwettbewerb „Concrete Design Competition 2019“ ausgelobt

Der „Concrete Design Competition“ wird seit 15 Jahren vom InformationsZentrum Beton als Studentenwettbewerb für kreatives und innovatives Gestalten mit Beton ausgelobt. Er richtet sich an Studierende und Absolventen der Fachbereiche Architektur, Innenarchitektur, Stadtplanung, Landschaftsarchitektur, Bauingenieurwesen, Gestaltung und verwandter Disziplinen an deutschen Hochschulen.

Weiterlesen …

Neubau eines Bürogebäudes für die Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ) von Eike Becker Architekten

In der Nähe ihres bisherigen Standortes bezieht die Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ) mit rund 1.000 Mitarbeitern in den nächsten Jahren ein neues Bürohochhaus. Ergänzt wird das Verlagsgebäude im Frankfurter Stadtteil Gallus durch einen achtgeschossigen Hotelkomplex mit 348 Zimmern.

Weiterlesen …

Die Bundesstiftung Baukultur stellt den Baukulturbericht 2018/19 vor

Im Rahmen des Konvents der Baukultur 2018 wurde heute in Potsdam der neue Baukulturbericht („Erbe – Bestand – Zukunft“) vorgestellt und veröffentlicht.

Weiterlesen …

Hamburger Holzbauforum 2018/2019

Das traditionelle „Hamburger Holzbauforum“ startet im Herbst 2018 mit vier Terminen in die neue Saison.

Weiterlesen …

Das Baukunstarchiv NRW in Dortmund ist eröffnet!

„Das ist ein guter Tag für die Baukultur!“ Mit diesem Statement fasste Dortmunds Oberbürgermeister Ullrich Sierau zahlreiche Aussagen rund um die Eröffnung des neuen Baukunstarchivs NRW zusammen.

Weiterlesen …

Bauen und Wohnen in Gemeinschaft: Architektenforum DIALOG HOCH 4 auf der Fachmesse belektro in Berlin

Im Rahmen der Fachmesse belektro (die sich den Themen Elektrotechnik, Elektronik und Licht widmet) findet in diesem Jahr erstmalig das Architektenforum DIALOG HOCH 4 statt. Am 06. November 2018 geht es in Vorträgen und einem Podiumsgespräch um das Thema „Wohnen 3.0 | Bauen und Wohnen in Gemeinschaft“.

Weiterlesen …

HENN + Posco A&C gewinnen den Wettbewerb für das Städtebauprojekt „Tongyeong Camp Mare“ in Südkorea

Zusammen mit Posco A&C wurde das Planungsbüro HENN (München & Berlin) mit dem ersten Preis für die Entwicklung eines ehemalign Werftstandortes in der südkoreanischen Hafenstadt Tongyeong ausgezeichnet.

Weiterlesen …

Jahrestagung mit Baustellenbesuch: Mitglieder des „Arbeitskreis Baufachpresse“ besichtigen den Neubau des Bauhaus-Museums in Weimar

Ende September 2018 fand in Weimar die Jahrestagung des „Arbeitskreis Baufachpresse“ statt. Ein architektonischer Höhepunkt der zweitägigen Veranstaltung war der Baustellenbesuch in der Weimarer Innenstadt: Hier entsteht der Neubau des bauhaus museum weimar.

Weiterlesen …

Wohnraum-Maximierung zwischen Stampfbetonsockel und Korkdach: Flexibel nutzbares Wohnhaus von rundzwei Architekten

In Berlin-Staaken hat das junge Planungsbüro rundzwei Architekten ein ungewöhnliches Wohnhaus mit Korkfassade und -dach realisiert.

Weiterlesen …

Nach Beförderung von Hans-Georg Maaßen: Bundesarchitekten­kammer protestiert gegen die Abberufung des Staatssekretärs Gunther Adler

Mit der Benennung von Hans-Georg Maaßen zum Staatssekretär soll Gunther Adler, beamteter Staatssekretär im BMI, in den einstweiligen Ruhestand versetzt werden.

Weiterlesen …

Nachverdichtung über den Dächern Berlins: Der „Dachkiez“ von Sigurd Larsen

Für einen DDR-Plattenbau aus den 1970er Jahren, in der Nähe des ehemaligen Mauerstreifens zwischen Berlin-Kreuzberg und Mitte gelegen, plant der Architekt Sigurd Larsen eine neue Nutzungschicht. Auf dem Dach des Gebäudes sollen ein langestreckter Park und Modulbau-Wohnungen angelegt werden.

Weiterlesen …

Nachverdichtung im Hinterhof: Wohnbebauung Klopstockplatz-Quartier von limbrock tubbesing Architekten in Hamburg-Altona

limbrock tubbesing Architekten und Stadtplaner haben im Hamburger Stadtteil Ottensen einen dreigeschossigen Wohnriegel mit Staffelgeschoss im Inneren eines bestehenden Baublocks realisiert.

Weiterlesen …

Momentaufnahme: Das historische Treppenhaus im „Hotel am Sophienpark“ (Baden-Baden)

Im Zentrum von Baden-Baden, direkt neben dem Leopoldplatz, liegt das traditionsreiche „Hotel am Sophienpark“. Das historische Treppenhaus ist spektakulär!

Weiterlesen …

5.200 m² Bürofläche: HPP Architekten bauen Düsseldorfs erstes Bürogebäude in Holzhybridbauweise im Medienhafen

„The Cradle“ heisst Düsseldorfs erstes Bürogebäude in Holzhybridbauweise. Es entsteht nach den Plänen von HPP Architekten an der Speditionstraße 2 im Medienhafen. Bauherr ist der Ratinger Projektentwickler INTERBODEN.

Weiterlesen …

Neubau einer Filterfabrik für B.Braun in Wilsdruff (Sachsen)

Das Stuttgarter Architekturbüro Neugebauer + Roesch realisiert für B.Braun Melsungen die „modernste Fabrik 4.0 Europas“.

Weiterlesen …

Mehr Platz am Standort Berlin: HDR weiht neue Büros am Südkreuz ein

Die Berliner Niederlassung des international tätigen Architekturbüros HDR verdreifacht ihre Flächen. In der Nähe des S- und Fernbahnhofs Südkreuz (Bezirk Tempelhof-Schöneberg) bezog HDR eine knapp 1300 m² große Fläche in einem alten Fabrikgebäude.

Weiterlesen …

Publikumspreis zum BDA PREIS BERLIN 2018: Abstimmung startet

Der BDA PREIS BERLIN gilt als Indikator für die Architekturentwicklung der Hauptstadt, die eingereichten Projekte zeigen traditionell einen guten Querschnitt durch das Baugeschehen. Bis Ende September kann für den Publikumspreis 2018 online abgestimmt werden.

Weiterlesen …

Grand Paris (Express): Infrastruktur- und Architekturprojekt der Superlative

In und um Paris wird zur Zeit intensiv gegraben, gebohrt und gebaut: Bis zum Jahr 2030 soll das bestehende Métro- und RER-Netz um ca. 200 km neue Strecken erweitert werden. Dabei entsteht eine beachtliche Anzahl neuer Bahnhöfe und Umsteigeknotenpunkte, u. a. von Architekturbüros wie Benthem Crouwel Architectes, Dominique Perrault, Bjarke Ingels Group, Valode et Pistre oder Kengo Kuma.

Weiterlesen …

Grosspeter Tower in Basel: Die Gebäudehülle als Solarkraftwerk

Ende Juni 2018 wurde in Basel der „Grosspeter Tower“ eingeweiht. Der Fassade dieses Turms sieht man nicht an, dass sie Strom produziert.

Weiterlesen …

Corporate Architecture von BWM Architekten: Neues Branding und neuer Look für a&o Hostels

a&o Hostels ist Europas größter Hostelbetreiber mit über dreißig Standorten in mehreren Ländern. BWM Architekten (Wien) entwickelten gemeinsam mit moodley brand identity das komplette Re-Branding der Marke.

Weiterlesen …

Ausstellung »Nordic Urban Spaces. Inspirationen für Stadt & Raum« in Berlin #nordicurbanspaces

Die Ausstellung »Nordic Urban Spaces. Inspirationen für Stadt & Raum« in den Nordischen Botschaften in Berlin zeigt Beispiele nordischer Architektur und Stadtplanung – nicht nur Zukunftsideen, sondern vor allem bereits umgesetzte Projekte, die das Leben in der Stadt schöner machen.

Weiterlesen …

Baustellenbesuch: Gemeindekindergarten „Im Töbele“ in Rechberghausen von Gaus & Knödler Architekten

Nördlich der Stadt Göppingen in Baden-Württemberg baut die Gemeinde Rechberghausen zur Zeit einen Kindergarten (Auftragsvolumen: 2,6 Millionen Euro). 60 Kinder sollen hier ab Herbst 2018 auf ca. 630 Quadratmetern betreut werden.

Weiterlesen …

Pop Art und Balkan-Brutalismus: Das Sava Centar in Novi Beograd

1976 bis 79 entstand unter der Leitung des serbischen Architekten Stojan Maksimović im Belgrader Stadtteil Novi Beograd das Sava Centar. Das Kongresszentrum ist ein sehenswertes Beispiel des Brutalismus und der Pop Art-Architektur.

Weiterlesen …

J. Mayer. H. und Partner, Architekten gewinnen Auswahlverfahren für das Potsdamer RAW-Gelände

Gemeinsam mit den Investoren und Architekten stellte Oberbürgermeister Jann Jakobs am 30. Mai 2018 die Pläne zur Restaurierung der „RAW-Halle“ plus Neubauten am Hauptbahnhof Potsdam vor.

Weiterlesen …

Neue Broschüre: Kostengünstiger Wohnraum für Berlin (für kostengünstige 5 EUR :-)

DOM publishers hat gemeinsam mit der Wohnraumversorgung Berlin* den Leitfaden „Zehn Parameter für einen kostengünstigen Wohnungsbau“ herausgegeben.

Weiterlesen …

Rechtssichere Dokumentenverwaltung mit visuplus

Gesponserter Beitrag

Die ab dem 01.01.2015 in Kraft getretenen GoBD-Richtlinien rücken in diesem Jahr bei den Finanzämtern vermehrt in den Vordergrund. Der Grund hierfür ist, dass die Veranlagungszeiträume ab 2015 nun der Betriebsprüfung unterliegen.

Weiterlesen …

Digital Bauhaus Summit 2018: „High & Low“ in Weimar

In seiner fünften Ausgabe greift der Digital Bauhaus Summit 2018 die alte Unterscheidung von high und low auf. Ist sie wirklich so tot wie oft behauptet? Oder erleben wir im Gegenteil ihre Wiederkehr in veränderten Konstellationen?

Weiterlesen …

14. BDA-Tag in Hamburg-St. Pauli am 16. Juni 2018

Am 16. Juni 2018 findet der 14. BDA-Tag im Schmidt-Theater Hamburg statt. Am Vorabend stellen sich neuberufene BDA-Mitglieder im Rahmen eines Pecha-Kucha-Abends vor. Doch das ist noch nicht alles. (Foto: Ingo Boelter)

Weiterlesen …

FAHR RAD! Ausstellung im Deutschen Architekturmuseum

Die Ausstellung „FAHR RAD! Die Rückeroberung der Stadt“ im Deutschen Architekturmuseum (Frankfurt am Main) veranschaulicht anhand stadt- und landschaftsplanerischer Projekte weltweit, wie fahrradgerechte Infrastrukturen aussehen müssen, die in Zukunft noch mehr Menschen auf das Rad locken und Städte lebenswerter machen. Bis 02. September 2018 (© Foto: Ector Hoogstad Architecten – Petra Appelhof)

Weiterlesen …

14 Stockwerke, 60 m Höhe: In Rotkreuz entsteht das höchste Holzhochhaus der Schweiz

Auf dem „Areal Suurstoffi“ im Schweizer Rotkreuz (Kanton Zug) entsteht mit einer Gesamthöhe von 60 Metern das höchste Holzhochhaus der Schweiz. Das Hochhaus wird – zusammen mit zwei weiteren Gebäuden – Teil des neuen Campus der Hochschule Luzern. (Abbildung: Zug Estates)

Weiterlesen …

[100 Jahre Bauhaus] Next to Bauhaus – Das erste Jahrbuch der Dessauer Schule

Das Jahrbuch Next to Bauhaus der Dessauer Schule ist die erste Ausgabe einer jährlichen Dokumentation der Lehre und Forschung am Fachbereich für Architektur, Facility Management und Geoinformation der Hochschule Anhalt. (Abbildung: Dessauer Schule)

Weiterlesen …

Vortrag: „The Robotic Touch – Wie Roboter die Architektur verändern“

Am 19. April 2018 spricht Matthias Kohler (Gramazio Kohler Research / ETH Zürich) im Münchner Oskar von Miller Forum über robotische Prozesse in der Architektur.

Weiterlesen …

Movable House: Das „bewegte Haus“ von Rahbaran Hürzeler Architekten

Das Baseler Planungsbüro Rahbaran Hürzeler hat mit dem movable house eine modulare Architektur entwickelt, die an unterschied­lichsten Standorten realisiert werden kann. (Abb. © Rahbaran Hürzeler Architekten, Basel)

Weiterlesen …

Zweite Amtszeit für Reiner Nagel als Vorstandsvorsitzender der Bundesstiftung Baukultur

Seit 2013 führt der Architekt und Stadtplaner die Stiftung. Der Stiftungsrat unter Vorsitz von Gunther Adler, Staatssekretär im Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (vormals: Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit) hat nun den Vertrag von Reiner Nagel mit Wirkung zum 01. Mai 2018 um weitere fünf Jahre verlängert. (Foto: Till Budde für die Bundesstiftung Baukultur)

Weiterlesen …

„Alexander Tower“ in Berlin-Mitte: O&O Baukunst erhält Baugenehmigung für das höchste Wohngebäude der Stadt

Am Berliner Alexanderplatz wird der Alexander Tower als erstes Hochhaus mit 35 Stockwerken das benachbarte Hotel Park Inn überragen. Die seit 1993 vorgeschlagene vertikale Nachverdichtung am östlichen Zentrum Berlins findet nun ihren Anfang. 377 Wohnungen sowie Gewerbeflächen im Sockelbereich werden in dem 150 m hohen Wohnturm ab März 2018 gebaut. (Bild: O&O Baukunst / finest images)

Weiterlesen …

Blankenburger Süden: „Wir brauchen gute Ideen für neue Wohngebiete in Berlin“ – Architektenkammer Berlin setzt sich für mehr Wettbewerbe ein

Im Nordosten Berlins, zwischen Autobahn, Naherholungsgebiet, Schrebergärten und Einfamilienhäusern, plant der Berliner Senat ein städtisch geprägtes neues Wohngebiet mit Mischnutzungen, Ein- und Mehrfamilienhäusern, den „Blankenburger Süden“. Die ursprünglich kommunizierte Zahl von 5.000 bis 6.000 Wohneinheiten wurde bei der ersten öffentlichen Präsentation auf ca. 10.000 erhöht. (Foto: Sebastian Markdorf)

Weiterlesen …

„Ausloberpreis 2018“: Würzburg erhält Architekturauszeichnung der Bayerischen Architektenkammer

Die Bayerische Architektenkammer verleiht seit 1993 in unregelmäßigen Abständen den „Ausloberpreis“ an Städte, Gemeinden und Institutionen, die sich um die Förderung des Wettbewerbswesens besonders verdient gemacht haben. Dieses Jahr würdigt die Bayerische Architektenkammer die Stadt Würzburg für ihre Verdienste um das Wettbewerbswesen in den vergangenen Jahrzehnten.

Weiterlesen …

Ausstellung in Berlin: NKBAK Architekten (Frankfurt a. M.)

Mit ihrer ersten umfassenden Werkschau stellt Aedes das Architekturbüro NKBAK aus Frankfurt am Main vor. Die Partner Nicole Kerstin Berganski und Andreas Krawczyk haben sich als Mitarbeiter im Büro Kazuyo Sejima + Ryue Nishizawa / SANAA, Tokio, Japan kennengelernt. 2007 gründeten sie das gemeinsame Büro NKBAK. (Foto: Thomas Mayer)

Weiterlesen …

Mid Century-Stil im BIKINI BERLIN: Foodmarket „Kantini“ von Werner Aisslinger

Im ehemaligen Bikini-Haus am Berliner Breidscheidplatz, seit ein paar Jahren unter dem Namen BIKINI BERLIN revitalisiert, hat der Interior Designer Werner Aisslinger den Foodmarket „Kantini“ gestaltet. Anfang Januar 2018 wurde Eröffnung gefeiert.

Weiterlesen …

Tiny House trifft Straßenkreuzung: Atelier Kaiser Shen (Stuttgart) gewinnt Wettbewerb „Raumpioniere – Wohnen auf kleinstem Raum“

Am 24.11.2017 wurde im Rahmen des Raumwelten-Kongresses im Ludwigsburger Residenzschloss der Preis für den Wettbewerb „Raumpioniere – Wohnen auf kleinstem Raum“ vergeben. Gewinner sind die Architekten Florian Kaiser, Guobin Shen und Hans-Christian Bäcker des Stuttgarter Ateliers Kaiser Shen mit ihrem „Mikrohofhaus“. (Visualisierung: Atelier Kaiser Shen)

Weiterlesen …

KS* Original launcht neuen Architekturblog

Gesponserter Beitrag

Blogs, die sich mit Architektur befassen, sind in deutscher Sprache überschaubar. Seit Ende Oktober ist die Blogosphäre mit dem projekt-weiss.blog um eine Destination reicher geworden.

Weiterlesen …

Das Restaurant Ernst von Gonzalez Haase AAS in Berlin-Wedding

Es ist ein besonderes Restaurant an einem besonderen Ort: Im Restaurant Ernst kocht Dylan Watson und Team jeden Abend drei Stunden lang für 12 Gäste. Gestaltet wurde der nur 40m² große Raum – einem ehemaligen Spielkasino – vom Berliner Planungsbüro Gonzalez Haase AAS. (Fotos: Thomas Meyer / Ostkreuz)

Weiterlesen …

Zweibändige Dokumentation: Staatsoper Berlin 2010-2017

Sieben Jahre lang wurde die Berliner Staatsoper Unter den Linden aufwändig saniert. Während der Arbeiten, die vom Berliner Architekturbüro HG Merz geplant und durchgeführt wurden, gastierte die Staatsoper im Charlottenburger Schiller-Theater. Anlässlich der Eröffnung der sanierten Staatsoper am 03.10.2017 erscheint das zweibändige Werk „Staatsoper Berlin 2010-2017“ (DOM publishers, Berlin), das die sieben Jahre im Schiller-Theater sowie die Sanierung der Staatsoper dokumentiert. (Foto: Alexander Schippel)

Weiterlesen …

25 Jahre Werner Sobek

Die international tätige Unternehmensgruppe Werner Sobek hat sich von einem 3-Mann-Unternehmen im Gründungsjahr 1992 zu einem „Global Player“ mit mehr als 300 Mitarbeitern entwickelt und bietet Dienstleistungen in vielen Ländern der Welt an. (Foto: Tillmann Franzen)

Weiterlesen …

„Betonoase“ in Berlin: Richtfest für Infraleichtbeton-Bau von Gruber + Popp Architekten

Es ist das erste öffentlich geförderte Bauprojekt aus Infraleichtbeton: Am 08. November 2017 konnte im Berliner Bezirk Lichtenberg Richtfest gefeiert werden: Der Rohbau der Jugendfreizeiteinrichung „Betonoase“ wurde pünktlich fertiggestellt. (Foto: Eric Sturm)

Weiterlesen …

Infraleichtbeton: Interview mit Prof. Mike Schlaich (TU Berlin)

Im August 2017 hatte ich zusammen mit dem Team von WWS Film BERLIN die Gelegenheit, Prof. Mike Schlaich (schlaich bergermann partner) in seinem Berliner Büro zum Thema Infraleichtbeton zu interviewen. (Foto: Fred Wagner)

Weiterlesen …

Vortragsreihe „90 Minuten“ an der Jade-Hochschule Oldenburg

In der Vortragsreihe „90 Minuten“ des Fachbereichs Architektur an der Jade-Hochschule in Oldenburg berichten geladene Gäste über ihre Projekte, die eigene architektonische Haltung oder über aktuelle baukulturelle Themen.

Weiterlesen …

Eller + Eller bauen Mietwohnungen und ein Hotel an der East Side Gallery

An der Mühlenstraße 61-63 in Berlin-Friedrichshain entsteht das vom Architekturbüro Eller + Eller Architekten geplante Objekt „Pier 61|63“ mit einer Mischnutzung aus Hotel, Gastronomie und Mietwohnungen.

Weiterlesen …

BC architects und TETRA architecten (Brüssel) gewinnen den LafargeHolcim Award 2017 in Europa

Die „LafargeHolcim Awards“ gehören zu den weltweit wichtigsten Wettbewerben für nachhaltiges Bauen. Alle drei Jahre werden die mit insgesamt zwei Millionen US Dollar dotierten Architekturpreise vergeben. Sowohl auf „regionaler“ Ebene (Europe / North America / Latin America / Middle East Africa / Asia Pacific) als auch global. Für die Region Europa wurden am 28.09.2017 in Marseille zwei gleichrangige erste Preise beim LafargeHolcim Award 2017 vergeben.

Weiterlesen …

Fachkongress zur „Gebäudehülle der Zukunft“ in Bern

Am 02. und 03. Oktober 2017 findet in Bern die 12. Internationale Konferenz zur Gebäudehülle der Zukunft (Conference on Advanced Building Skins) statt. Im Mittelpunkt stehen dabei neueste Entwicklungen im Design von Gebäudehüllen sowie neue Produkte zur Steigerung der Energieeffizienz von Dach und Fassade.

Weiterlesen …

Ausstellung „FRAU ARCHITEKT“ im DAM: Frauen im Architekturberuf

Die Ausstellung FRAU ARCHITEKT im Deutschen Architekturmuseum (30.09.2017–08.03.2018) erzählt die Architekturgeschichte aus der Perspektive von Frauen, die seit über hundert Jahren die Architektur prägen und dabei immer mehr aus dem männlichen Schatten treten. (Foto: Büro Ingeborg Kuhler)

Weiterlesen …

Gelungene Backstein-Architektur: Verleihung des Fritz-Höger-Preises 2017

Am 06. Oktober 2017 wird im Deutschen Architektur Zentrum (DAZ) der Fritz-Höger-Preise für Backstein-Architektur verliehen. (Bild: Bauen mit Backstein)

Weiterlesen …

Ausstellung in Berlin: „Roger Melis | Marzahn 1983. Bilder einer neuen Stadt“

Noch bis zum 21.10.2017 zeigt die Berliner „Galerie für Moderne Fotografie“ Arbeiten von Roger Melis. Er hat im Winter 1983 den damals neu errichteten Bezirk Marzahn im Berliner Nordosten in eindrucksvollen Schwarz-Weiß-Bildern festgehalten. (Foto: Roger Melis / © Mathias Bertram)

Weiterlesen …

Ein neues Dach für die Arena di Verona (gmp Architekten und schlaich bergermann partner)

Aus einem internationalen Ideenwettbewerb für die Überdachung der historischen Arena in Verona sind im Februar 2017 die Ingenieure von schlaich bergermann partner (sbp) und Architekten von Gerkan, Marg und Partner (gmp) als Sieger hervorgegangen. (Copyright: gmp/a-promise)

Weiterlesen …

JUNG Gründervilla: Die Ergebnisse des Realisierungswettbewerbs

Für den Umbau und die Erweiterung der Villa des Firmengründers Albrecht Jung in Schalksmühle lobte das Unternehmen JUNG Anfang 2017 einen offenen Realisierungswettbewerb für junge Architekturbüros aus. Am 20. Juni 2017 wählte die Fachjury unter Vorsitz von Prof. Michael Schumacher aus 33 eingereichten Arbeiten drei Preisträger und zwei Ankäufe aus. (Visualisierung: nga Nehse & Gerstein Architekten BDA)

Weiterlesen …

Das Lofthaus Brüsseler Straße von Lepel & Lepel in Köln

Transparenz und Flexibilität für agiles Arbeiten: Mitten in Köln, in der Brüsseler Straße, wurde von Lepel & Lepel ein Bürogebäude realisiert, das durch eine besonders flexible Grundrissgestaltung eine neue Arbeitskultur und lebendige Betriebsprozesse ermöglichen möchte. (Foto: Jens Kirchner)

Weiterlesen …

Ausstellung in Stuttgart: Kleine Raumwunder – Housing in Japan

In Kooperation mit Christian Schittich und DETAIL zeigt „Die Raumgalerie“ in Stuttgart eine Rezensionsausstellung zum Buch „Wohnkonzepte in Japan“. Die Vernissage findet am Donnerstag, 17. August 2017 statt.

Weiterlesen …

Veranstaltung in Köln: „Bauen mit Holz – Modulares Bauen“

Die Forderung nach „bezahlbarem Wohnraum für alle“ um „den sozialen Frieden nicht zu gefährden“, verleiht dem Bauen eine politische Funktion. Dabei verhindern gerade die ausufernden Bauvorschriften, das bezahlbarer Wohnraum überhaupt noch erstellt werden kann.

Weiterlesen …

„Kult und Krise des großen Plans im Städtebau“: Buchvorstellung mit Celina Kress und Harald Bodenschatz in Berlin

Schon vor 100 Jahren waren große Planungen ein umstrittenes Thema im Städtebau. Das Buch „Kult und Krise des großen Plans im Städtebau“ von Celina Kress und Harald Bodenschatz, präsentiert aktuelle Forschungen zu den Inhalten und Bedingungen der rund hundertjährigen großen Pläne.

Am Mittwoch, 05.07.2017, stellen die Herausgeber das Werk im Bücherbogen Savignyplatz (Berlin-Charlottenburg) vor. (Cover: Michael Imhof Verlag)

Weiterlesen …

HOAI: EU-Kommission verklagt Deutschland: Klageschrift beim Bundeswirtschaftsministerium eingegangen

Die Europäische Kommission geht den letzten Schritt in dem bereits 2015 eingeleiteten Vertragsverletzungsverfahren und verklagt die Bundesrepublik Deutschland vor dem Europäischen Gerichtshof wegen der Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI). (Foto: Eric Sturm)

Weiterlesen …

Wider die Landflucht: „Wohnen und Baukultur in Abwanderungsregionen stärken“

Auf dem „WohnZukunftsTag 2017“ in Berlin präsentierten GdW und Bundesstiftung Baukultur ein Positionspapier für nachhaltig lebendige Städte und Gemeinden. (Foto: Rainer Sturm)

Weiterlesen …

Beeindruckende technische und sportliche Leistungen bei der „Betonkanu-Regatta“ in Köln

Alle zwei Jahre lädt das InformationsZentrum Beton (IZB) zur Betonkanu-Regatta an einen See oder Fluß. Der technisch-sportliche Wettkampf ist inzwischen fest etabliert: Bei der 16. Deutschen Betonkanu-Regatta am 10./11.06.2017 in Köln waren über 50 Hochschulteams aus ganz Europa am Start. (Foto: Eric Sturm)

Weiterlesen …