Tiny House trifft Straßenkreuzung: Atelier Kaiser Shen (Stuttgart) gewinnt Wettbewerb „Raumpioniere – Wohnen auf kleinstem Raum“

Am 24.11.2017 wurde im Rahmen des Raumwelten-Kongresses im Ludwigsburger Residenzschloss der Preis für den Wettbewerb „Raumpioniere – Wohnen auf kleinstem Raum“ vergeben. Gewinner sind die Architekten Florian Kaiser, Guobin Shen und Hans-Christian Bäcker des Stuttgarter Ateliers Kaiser Shen mit ihrem „Mikrohofhaus“. (Visualisierung: Atelier Kaiser Shen)

Weiterlesen …

KS* Original launcht neuen Architekturblog

Gesponserter Beitrag

Blogs, die sich mit Architektur befassen, sind in deutscher Sprache überschaubar. Seit Ende Oktober ist die Blogosphäre mit dem projekt-weiss.blog um eine Destination reicher geworden.

Weiterlesen …

Das Restaurant Ernst von Gonzalez Haase AAS in Berlin-Wedding

Es ist ein besonderes Restaurant an einem besonderen Ort: Im Restaurant Ernst kocht Dylan Watson und Team jeden Abend drei Stunden lang für 12 Gäste. Gestaltet wurde der nur 40m² große Raum – einem ehemaligen Spielkasino – vom Berliner Planungsbüro Gonzalez Haase AAS. (Fotos: Thomas Meyer / Ostkreuz)

Weiterlesen …

Zweibändige Dokumentation: Staatsoper Berlin 2010-2017

Sieben Jahre lang wurde die Berliner Staatsoper Unter den Linden aufwändig saniert. Während der Arbeiten, die vom Berliner Architekturbüro HG Merz geplant und durchgeführt wurden, gastierte die Staatsoper im Charlottenburger Schiller-Theater. Anlässlich der Eröffnung der sanierten Staatsoper am 03.10.2017 erscheint das zweibändige Werk „Staatsoper Berlin 2010-2017“ (DOM publishers, Berlin), das die sieben Jahre im Schiller-Theater sowie die Sanierung der Staatsoper dokumentiert. (Foto: Alexander Schippel)

Weiterlesen …

25 Jahre Werner Sobek

Die international tätige Unternehmensgruppe Werner Sobek hat sich von einem 3-Mann-Unternehmen im Gründungsjahr 1992 zu einem „Global Player“ mit mehr als 300 Mitarbeitern entwickelt und bietet Dienstleistungen in vielen Ländern der Welt an. (Foto: Tillmann Franzen)

Weiterlesen …

„Betonoase“ in Berlin: Richtfest für Infraleichtbeton-Bau von Gruber + Popp Architekten

Es ist das erste öffentlich geförderte Bauprojekt aus Infraleichtbeton: Am 08. November 2017 konnte im Berliner Bezirk Lichtenberg Richtfest gefeiert werden: Der Rohbau der Jugendfreizeiteinrichung „Betonoase“ wurde pünktlich fertiggestellt. (Foto: Eric Sturm)

Weiterlesen …

Infraleichtbeton: Interview mit Prof. Mike Schlaich (TU Berlin)

Im August 2017 hatte ich zusammen mit dem Team von WWS Film BERLIN die Gelegenheit, Prof. Mike Schlaich (schlaich bergermann partner) in seinem Berliner Büro zum Thema Infraleichtbeton zu interviewen. (Foto: Fred Wagner)

Weiterlesen …

Vortragsreihe „90 Minuten“ an der Jade-Hochschule Oldenburg

In der Vortragsreihe „90 Minuten“ des Fachbereichs Architektur an der Jade-Hochschule in Oldenburg berichten geladene Gäste über ihre Projekte, die eigene architektonische Haltung oder über aktuelle baukulturelle Themen.

Weiterlesen …

Eller + Eller bauen Mietwohnungen und ein Hotel an der East Side Gallery

An der Mühlenstraße 61-63 in Berlin-Friedrichshain entsteht das vom Architekturbüro Eller + Eller Architekten geplante Objekt „Pier 61|63“ mit einer Mischnutzung aus Hotel, Gastronomie und Mietwohnungen.

Weiterlesen …

BC architects und TETRA architecten (Brüssel) gewinnen den LafargeHolcim Award 2017 in Europa

Die „LafargeHolcim Awards“ gehören zu den weltweit wichtigsten Wettbewerben für nachhaltiges Bauen. Alle drei Jahre werden die mit insgesamt zwei Millionen US Dollar dotierten Architekturpreise vergeben. Sowohl auf „regionaler“ Ebene (Europe / North America / Latin America / Middle East Africa / Asia Pacific) als auch global. Für die Region Europa wurden am 28.09.2017 in Marseille zwei gleichrangige erste Preise beim LafargeHolcim Award 2017 vergeben.

Weiterlesen …

Fachkongress zur „Gebäudehülle der Zukunft“ in Bern

Am 02. und 03. Oktober 2017 findet in Bern die 12. Internationale Konferenz zur Gebäudehülle der Zukunft (Conference on Advanced Building Skins) statt. Im Mittelpunkt stehen dabei neueste Entwicklungen im Design von Gebäudehüllen sowie neue Produkte zur Steigerung der Energieeffizienz von Dach und Fassade.

Weiterlesen …

Ausstellung „FRAU ARCHITEKT“ im DAM: Frauen im Architekturberuf

Die Ausstellung FRAU ARCHITEKT im Deutschen Architekturmuseum (30.09.2017–08.03.2018) erzählt die Architekturgeschichte aus der Perspektive von Frauen, die seit über hundert Jahren die Architektur prägen und dabei immer mehr aus dem männlichen Schatten treten. (Foto: Büro Ingeborg Kuhler)

Weiterlesen …

Gelungene Backstein-Architektur: Verleihung des Fritz-Höger-Preises 2017

Am 06. Oktober 2017 wird im Deutschen Architektur Zentrum (DAZ) der Fritz-Höger-Preise für Backstein-Architektur verliehen. (Bild: Bauen mit Backstein)

Weiterlesen …

Ausstellung in Berlin: „Roger Melis | Marzahn 1983. Bilder einer neuen Stadt“

Noch bis zum 21.10.2017 zeigt die Berliner „Galerie für Moderne Fotografie“ Arbeiten von Roger Melis. Er hat im Winter 1983 den damals neu errichteten Bezirk Marzahn im Berliner Nordosten in eindrucksvollen Schwarz-Weiß-Bildern festgehalten. (Foto: Roger Melis / © Mathias Bertram)

Weiterlesen …

Ein neues Dach für die Arena di Verona (gmp Architekten und schlaich bergermann partner)

Aus einem internationalen Ideenwettbewerb für die Überdachung der historischen Arena in Verona sind im Februar 2017 die Ingenieure von schlaich bergermann partner (sbp) und Architekten von Gerkan, Marg und Partner (gmp) als Sieger hervorgegangen. (Copyright: gmp/a-promise)

Weiterlesen …

JUNG Gründervilla: Die Ergebnisse des Realisierungswettbewerbs

Für den Umbau und die Erweiterung der Villa des Firmengründers Albrecht Jung in Schalksmühle lobte das Unternehmen JUNG Anfang 2017 einen offenen Realisierungswettbewerb für junge Architekturbüros aus. Am 20. Juni 2017 wählte die Fachjury unter Vorsitz von Prof. Michael Schumacher aus 33 eingereichten Arbeiten drei Preisträger und zwei Ankäufe aus. (Visualisierung: nga Nehse & Gerstein Architekten BDA)

Weiterlesen …

Das Lofthaus Brüsseler Straße von Lepel & Lepel in Köln

Transparenz und Flexibilität für agiles Arbeiten: Mitten in Köln, in der Brüsseler Straße, wurde von Lepel & Lepel ein Bürogebäude realisiert, das durch eine besonders flexible Grundrissgestaltung eine neue Arbeitskultur und lebendige Betriebsprozesse ermöglichen möchte. (Foto: Jens Kirchner)

Weiterlesen …

Ausstellung in Stuttgart: Kleine Raumwunder – Housing in Japan

In Kooperation mit Christian Schittich und DETAIL zeigt „Die Raumgalerie“ in Stuttgart eine Rezensionsausstellung zum Buch „Wohnkonzepte in Japan“. Die Vernissage findet am Donnerstag, 17. August 2017 statt.

Weiterlesen …