BAUMEISTER Academy

Der „Baumeister“ schickt Praktikanten zu MVRDV, Delugan Meissl und léonwohlhage

Die fünfte Runde der „Baumeister Academy“ startet 2017 mit zwei Terminen: In den Wintersemesterferien ab Mitte Februar 2017 oder in den Sommersemesterferien ab Mitte Juli 2017.

Vermittelt werden diesmal vier Architekturstudent(inn)en deutscher, österreichischer und schweizerischer Hochschulen und Universitäten ab dem dritten Semester an:

  • MVRDV in Rotterdam
  • Delugan Meissl Associated Architects in Wien
  • léonwohlhage in Baukunst in Berlin

Bewerbungsschluss ist der 12. Dezember 2016. Während der sechs Monate berichtet der Praktikant für das Architektur-Magazin über seinen Alltag im Büro, spannende Projekte sowie aktuelle Themen und Erlebnisse aus der Praktikum-Stadt.

Die Aktion des Architektur-Magazin Baumeister wir von GRAPHISOFT, der BAU 2017 und der Schöck Bauteile GmbH unterstützt.

Das Wichtigste auf einen Blick:

  • Praktikumsdauer: 6 Monate
  • Stipendium: 2.500 Euro (in zwei Raten)
  • Bewerbungsende: 12. Dezember 2016
  • Entscheidung: Anfang Januar (die Benachrichtigung erfolgt per E- Mail)
  • Praktikumsbeginn: Mitte Februar 2017 (MVRDV/ Delugan Meissl Associated Architects) bzw. Mitte Juli 2017 (MVRDV / léonwohlhage)

Der konkrete Starttermin wird zwischen dem Büro und dem Praktikant vereinbart.
Alle weiteren Informationen zur Bewerbung gibt es auf baumeister.de.

Interessantes Thema? Teilen Sie diesen Beitrag mit Freunden und Kollegen:

Das interessiert Sie vielleicht auch:

Zur Startseite »

Dieser Beitrag wurde abgelegt unter: , , ,

23.10.2016

Veröffentlicht von Dipl.-Ing. Eric Sturm. Haben Sie auch eine interessante Meldung für architekturmeldungen.de? Kontaktieren Sie mich über das Kontaktformular, per E-Mail, via Facebook, Twitter, Google+ oder XING!

×

Dieser Beitrag kann nicht kommentiert werden.