Industrie-Designer Alexander Neumeister (Foto Bernhard Lehn)

Design für den öffentlichen Verkehr: Vortrag von Alexander Neumeister in München

Der Industriedesigner Alexander Neumeister, der ICE-, U-Bahn- und sogar japanische Shinkanzen-Züge entworfen hat, spricht am 09. Juli 2015 im Münchner Oskar von Miller-Forum.

Reise-Landschaften gestalten

Die Gestaltung von Zügen und Reise-Landschaften steht beispielhaft für ein technikorientiertes Design, bei dem Lebensdauer in Jahrzehnten gemessen wird. Dabei bestimmt Interdisziplinarität die Zusammenarbeit im Team. Gleichzeitig bedeutet Innovation nicht „anders um jeden Preis“, sondern ebenso Optimierung und behutsame Weiterentwicklung.

Fast täglich entstehen neuartige Produktionsmöglichkeiten, Technologien und Materialien, die unsere Vorstellungen von Design bei der Entwicklung von Produkten verändern. Mit Digitalisierung, Smart Grids und dem Internet der Dinge sind neue Gesellschaftsmodelle denkbar, die unsere Vorstellungen von Design bei der Entwicklung von Produkten verändern werden. Ebenso, wie die Herausforderung, Design stärker in einen umfassenderen Produkt- Kreislauf zu integrieren.

Von Hochgeschwindigkeitszügen und Metros in Europa, Asien und Südamerika

Die deutschen ICE-Hochgeschwindigkeitszüge, die U-Bahnen C1 und C2 für München oder der japanische Shinkansen „Nozomi 500“ zählen zu den bekanntesten Entwürfen von Alexander Neumeister. Im seinem Vortrag werden unterschiedliche Projekte – von Hochgeschwindigkeitszügen bis zu Metros in Europa, Asien und Südamerika – Ausgangspunkte für Betrachtungen zu Design-Abläufen in der Praxis sein, aber auch zu anderen Formen des Reisens.

 

Vortrag: Reiselandschaften – Design für den öffentlichen Verkehr
Alexander Neumeister
Termin: 09. Juli 2015, 18:30 Uhr
Ort: Oskar von Miller Forum, Oskar von Miller Ring 25, 80333 München
Telefon: +49 89 15 88 338-0
Website: oskarvonmillerforum.de

Interessantes Thema? Teilen Sie diesen Beitrag mit Freunden und Kollegen:

Zur Startseite »

Dieser Beitrag wurde abgelegt unter: , , , , ,

23.06.2015

Veröffentlicht von Dipl.-Ing. Eric Sturm. Haben Sie auch eine interessante Meldung für architekturmeldungen.de? Kontaktieren Sie mich über das Kontaktformular, per E-Mail, via Facebook, Twitter, Google+ oder XING!

Beitrag kommentieren