Nachfolgerin von Gunther Adler steht fest: Anne Katrin Bohle wird Staatssekretärin für Stadtentwicklung, Wohnen und Bauwesen (Symbolbild, Fassadendetail eines Bürogebäudes; Foto: Eric Sturm)

Nachfolgerin von Gunther Adler steht fest: Anne Katrin Bohle wird Staatssekretärin für Stadtentwicklung, Wohnen und Bauwesen (Symbolbild, Fassadendetail eines Bürogebäudes; Foto: Eric Sturm)

Nachfolgerin von Gunther Adler steht fest: Anne Katrin Bohle wird Staatssekretärin für Stadtentwicklung, Wohnen und Bauwesen

Anne Katrin Bohle soll Nachfolgerin des ausgeschiedenen Staatssekretärs Gunther Adler werden. Der Bundesminister des Innern, für Bau und Heimat, Horst Seehofer, wird dem Bundeskabinett die Personalie vorschlagen.

Anne Katrin Bohle soll Nachfolgerin von Gunther Adler werden

Die bisherige Abteilungsleiterin für Stadtentwicklung und Denkmalpflege im Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen soll die Zuständigkeit für die Bereiche Stadtentwicklung, Wohnen und Bauwesen übernehmen, die bisher bei Gunther Adler lagen. Eine Neubesetzung ist notwendig, weil Herr Adler auf eigenen Wunsch als Geschäftsführer Personal zur Autobahn GmbH des Bundes gewechselt ist.

Bundesminister Horst Seehofer sagt: „Anne Katrin Bohle ist eine ausgewiesene Kennerin ihres Fachs. Ich bin überzeugt, dass wir mit ihr die vielfältigen Maßnahmen zur Schaffung von bezahlbarem Wohnraum erfolgreich fortsetzen können. Gleichzeitig möchte ich Gunther Adler für seine hervorragenden Leistungen als Baustaatssekretär und die stets vertrauensvolle Zusammenarbeit danken.“

Vorschlag wird zeitnah dem Kabinett übermittelt

Der Vorschlag für Frau Bohle als neue Staatsekretärin im Bundesinnenministerium wird nun dem Bundeskabinett vorgelegt, das über die Personalie entscheiden muss.

Interessantes Thema? Teilen Sie diesen Beitrag mit Freunden und Kollegen:

Zur Startseite »

Dieser Beitrag wurde abgelegt unter: , , , ,

15.03.2019

Veröffentlicht von Eric Sturm. Ich bin Gründer und Herausgeber von "architekturmeldungen.de" und arbeite als Webdesigner, Blogger und Fachjournalist in Berlin. Kontaktieren Sie mich gerne per E-Mail oder auf LinkedIn, Instagram, Twitter oder XING. Ich freue mich auf Ihre Nachricht!

Beitrag kommentieren