Die Philologische Bibliothek der FU Berlin (Foster + Partners, 2005)

Es ist immer wieder hoch interessant, besondere Bauwerke ein paar Jahre nach ihrer Einweihung zu besuchen. So wie die Philologische Bibliothek der Freien Universität Berlin.

Weiterlesen …

werk A architektur/Guntram Jankowski (Berlin) gewinnt beim Wettbewerb „Häuser des Jahres 2016“

Für sein Haus „Kleine Welle“, das in Olching bei München steht, wurde der Berliner Architekt Guntram Jankowski beim „Häuser des Jahres 2016“-Wettbewerb mit dem ersten Preis ausgezeichnet (10.000 EUR).

Weiterlesen …

Öffentlicher Raum auf dem Wasser: „The Living Boom“ in Nida, Litauen

Die litauische Stadt Nida besitzt seit diesem Sommer einen neuen öffentlichen Raum für Bewohner und Touristen. Das 50 m² große öffentliche „Wohnzimmer“ befindet sich auf einem Pier in der Ostsee.

Weiterlesen …

Die Architektenkammern auf der Expo Real in München

Die Immobilienmesse Expo Real findet dieses Jahr 4. bis 6. Oktober 2016 statt. Auch die deutschen Architektenkammern sind auf dem Münchner Messegelände vertreten.

Weiterlesen …

Literatur-Tipp Nachkriegsmoderne: Frankfurt 1960-1969

Im Niggli Verlag (Zürich) erschien Ende August 2016 der zweite Band einer geplanten sechsbändigen Reihe: Der Architekturführer „Frankfurt 1960-1969“ stellt 10 ausgewählte Bauten der 1960er Jahre vor. Herausgeber: Wilhelm E. Opatz | Freunde Frankfurts

Blick ins Buch / online bestellen: niggli.ch/de/frankfurt-1960-1969.html
Weitere Bilder: opatz.de/index.php?/projects/frankfurt-19601969/

Berliner Architekturquartett: Hochhaus-Debatte im Kino International

Die Architektenkammer Berlin lädt am 16. September 2016 gemeinsam mit der Bundesarchitektenkammer zum Architekturquartett. Thema: „Luft nach oben – Hochhäuser in Berlin“.

Weiterlesen …

1.000 neue Mietwohnungen für Berlin: GESOBAU und HOWOGE feiern Spatenstiche in Pankow und Lichtenberg

Die beiden landeseigenen Berliner Wohnungsbaugesellschaften GESOBAU AG und HOWOGE Wohnungsbaugesellschaft mbH begannen Anfang September 2016 mit dem Neubau von insgesamt fast 1.000 Wohnungen in Berlin.

Weiterlesen …

Auslobung Deutscher Ziegelpreis 2017: Einreichung der Unterlagen bis 26. September 2016

Zum dritten Mal schreibt das „Ziegel Zentrum Süd“ in Kooperation mit dem Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit den Deutschen Ziegelpreis aus.

Weiterlesen …

Vive la rentrée! Die Sommerpause ist beendet

Anfang September. Die Sommerferien sind so gut wie beendet – hier in Berlin seit Montag, sogar im Süden Deutschlands beginnt kommende Woche die Schule wieder. Und auch anderswo endet der Urlaub, beginnen in diesen Tagen Hochschulen und Schulen mit dem Alltagsbetrieb. „La Rentrée“ nennen die Franzosen diese Phase, in der alle wehmütig dem Sommer hinterherblicken.

Weiterlesen …

Corporate Architecture: ATP realisiert Supermarkt für EDEKA Südbayern

Auf Basis eines von EDEKA Südbayern entwickelten neuen Konzeptes für Supermärkte plante und realisierte ATP München im bayerischen Gaimersheim ein E-Center „der nächsten Generation”. Dabei wurden erstmals architektonische Leitdetails, die ATP in einer 2012 ausgelobten und gewonnenen Studie definierte, angewandt.

Weiterlesen …

Neubau der BVG-Leitzentrale für den Berliner U-Bahn-Betrieb von Trapez Architektur

Im Juli 2015 haben die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) ihre neue Leitzentrale in Betrieb genommen. Der Neubau von Trapez Architektur (Hamburg) vereint alle Leitstellen der neun Berliner U-Bahn-Linien, die bisher auf fünf Standorte in verschiedenen Teilen Berlins verteilt waren. In dem 400 m² großen Leitstellenraum steuert die BVG rund um die Uhr den Betrieb des U-Bahn-Verkehrs.

Weiterlesen …

Wasser, Sonne, Sichtbeton: Das neue Freibad in Waldkirch von Kauffmann Theilig & Partner

Die Freibadsaison 2016 hat die Stadt Waldkirch im Schwarzwald mit einem runderneuerten Schwimmbad eröffnet. Das Gesamtkonzept stammt vom Architekturbüro Kauffmann Theilig & Partner (KTP), die das Projekt als Generalplaner realisiert haben.

Weiterlesen …

Nachhaltiger Holzbau: „Vertikales Gartengebäude im urbanen Raum“ – Diskussion am 14.07.2016 im Prinzessinengarten

Die „Laube“, die gerade in den Prinzessinnengärten am Kreuzberger Moritzplatz gebaut wird, ist ein Beispiel für ein „Vertikales Gartengebäude im urbanen Raum“. Am 14. Juli 2016 diskutieren Architekt Frank Schönert und Brandschutzingenieur Reinhard Eberl-Pacan über das Projekt. Vor Ort.

Weiterlesen …

Das neue „Handbuch Innenarchitektur 2016/17“ des Bund Deutscher Innenarchitekten BDIA

Der BDIA Bund Deutscher Innenarchitekten zeigt im aktuellen BDIA Handbuch Innenarchitektur 2016/17 wieder 24 Beispiele gut gemachter Innenarchitektur.

Weiterlesen …

Architektur-Ausstellungen in Berlin (Juli & August 2016)

Die aktuelle Zusammenstellung der Architektur-Ausstellungen in Berlin von Ulrich Müller (Architektur Galerie Berlin).

Weiterlesen …

Literatur-Tipp: „Architektonische Details“ von Tobias Nöfer

Das umfangreiche Handbuch zu grundlegenden architektonischen Details hat der Berliner Planer aus der eigenen Baupraxis heraus entwickelt. Es thematisiert den architektonischen Anspruch des Entwerfers von der ersten Skizze bis zur Realisierung.

Weiterlesen …

Diskussionsveranstaltung am 28.06.2016 in München: „Wohnraum schaffen – Jetzt!“

Wie schnell kann kurzfristig erschwinglicher Wohnraum geschaffen werden? Was verhindert kostengünstiges Bauen in boomenden Städten wie München? Was macht lebenswerte und gemischte Wohnstrukturen aus?

Weiterlesen …

Berlin in Warschau – Warschau in Berlin: Stadtentdeckung und Architekturführung

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Seitenwechsel“ veranstalten das Polnische Institut Berlin und das Goethe-Institut Warschau architektonische Stadtführungen zu städtebaulichen und kulturellen Phänomenen der beiden Hauptstädte. Dabei führen Warschauer durch Berlin und Berliner durch Warschau.

Weiterlesen …

Neue Publikation: Die Wehrhahn-Linie in Düsseldorf

Die Stadt Düsseldorf hat ein Buch über die Wehrhahn-Linie im Zentrum von Düsseldorf veröffentlicht. Die neue U-Bahn-Strecke wurde von Architekten, Künstlern, Ingenieuren und der Stadtverwaltung von Beginn an in Kooperation entwickelt. Ein gelungenes Beispiel für gemeinschaftliches Bauen.

Weiterlesen …

Mikrowohnen auf 27 qm: Berliner Architekten entwickeln platzsparende Wohnformen

Sinkende Pro-Kopf-Wohnfläche, steigender Quadratmeterpreis – welche Auswirkungen hat dieser Veränderungsprozess auf das urbane Wohnen? Auf Initiative des Berliner Einrichtungsplaners minimum entwickelten 14 Architekturbüros Entwürfe für platzsparende Wohnformen.

Weiterlesen …